Spielarme Positionier- und Drehantriebe

Hoher Wirkungsgrad bei maximaler Laufruhe

Die spielarmen Positionier- und Drehantriebe von Güdel überzeugen durch ein minimales Flankenspiel und eignen sich für kleine bis mittelgrosse Leistungsübertragung. Durch die Duplex-Ausführung der Verzahnung lässt sich die Schnecke axial verstellen. So kann man das Verdrehflankenspiel ganz exakt einstellen.

 

Technische Broschüre

CAD Downloads

Alle Grössen im Überblick

 

Das Programm der spielarmen Positionier- und Drehantriebe vom Typ NHS umfasst vier Baugrössen. Entsprechend des jeweiligen Achsabstands sind sie mit 030, 045, 060 und 090 benannt. Als Übersetzungsverhältnis können Sie zwischen 30 und 60 wählen.

Eine Spezialkupplung an der Eintriebsseite und eine Schrumpfscheibenkupplung an der Abtriebsseite bieten einen spielfreien Kraftfluss und eine flexible Anbindung an den benötigten Motor.

Kontakt

Ihre Anfrage beantworten wir gerne

Please wait for the captcha to load...

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld.